mo. – do. 08.00 – 12.30 Uhr
& 13.30 – 17.00 Uhr

fr. 08.00 – 14.00 Uhr | sa. geschlossen

069 – 735 017
069 – 733 937 (fax)

Warenkorb
Logout

Bestellhilfen für die passende Fenster- oder Türdichtung

Wie finde ich heraus, welche Dichtung für mein Fenster oder meine Tür die richtige ist?
Oft ist es so – die vorhandene Dichtung ist seit Jahren eingebaut und vielleicht bereits deformiert, porös oder unvollständig. Mit unseren Tipps helfen wir Ihnen, auch in schwierigen Situationen die richtige Dichtung für Ihre Fenster oder Ihre Türen zu finden. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die für Ihren Anwendungszweck passende Dichtung zu ermitteln. Anhand dieser Bestellhilfen ist es uns dann möglich, Ihnen Handmuster für Dichtungen bereitzustellen.
NEU – Sie können uns über das Kontaktformular auch Fotos und/oder Skizze der Dichtung übermitteln

NEU – Foto der alten Dichtung zusenden

Sie können uns gerne auch über das Kontaktformular Fotos und/oder Skizzen der alten Dichtung übermitteln, das erleichtert uns die Recherche sehr.

Der Knetabdruck

Formen Sie aus Kinderknete eine Kugel (ca. 2-3 cm Durchmesser), legen Sie anschließend etwas Frischhaltefolie oder ähnliches über die Knetkugel, drücken Sie dann die Kugel in den Türrahmen und schließen Sie die Türe. Vorsichtig den Knetabdruck aus den Rahmen herausziehen und in einer Schachtel zu uns bringen. So können wir erkennen, welche Dichtung eventuell in Frage kommt.

Der Stempelabdruck

Schneiden Sie von der Fenster- oder Türdichtung mit einem senkrechten Schnitt ein Stück ab. Sie erhalten so einen Querschnitt des Dichtungsprofils. Drücken Sie nun das Stück Dichtung auf ein Stempelkissen und anschließend auf ein weißes Blatt Papier. Ideal ist eine weiche Unterlage unter dem Blatt Papier, dies ergibt einen besseren Abdruck. Abdruck dann ganz einfach per Fax oder E-Mail an uns senden, anhand dieses Stempelabdrucks können wir ermitteln, welches Profil bei Ihnen eingesetzt werden kann.

Das Handmuster

Kleben Sie ein Klebeband auf die Fensterdichtung bzw. Türdichtung, ziehen Sie nun vorsichtig am Rahmen die Dichtung heraus. Beachten Sie bitte, dass die Dichtung sehr spröde sein kann. Umwickeln Sie deshalb die abgenommene Dichtung mit einem Klebeband an der abzuschneidenden Stelle. Das Handmuster Ihres vorhandenen Profils bitte auf dem Postweg an Schulz & Souard senden, dann suchen wir die passende Dichtung für Sie aus.

NEU – Foto der alten Dichtung zusenden

Sie können uns gerne auch über das Kontaktformular Fotos und/oder Skizzen der alten Dichtung übermitteln, das erleichtert uns die Recherche sehr.