Logo PayPal empfohlen
sterne
Wir haben 4 Bewertungen auf
Qype.com logo
HomeKontaktServiceber unsPartner
Schulz & Souard
Technischer Groß- und Außenhandel
seit 1931
Sontraer Strasse 18 a
60386 Frankfurt Fechenheim
Telefon: 069 735017
Telefax: 069 733937
Keilriemen-Lexikon

Keilriemen-Lexikon

Keilriemen-Lexikon

 

Bild-zu-Keilriemen-Lexikon, Keilriemen-Schmalkeilriemen-klassischer Keilriemen

Bild-zu-Keilriemen-Lexikon

Beschreibung von Keilriemen-Lexikon

Das Keilriemen-Lexikon von Schulz & Souard: Die Antriebsriemen sehen im Querschnitt aus wie ein Trapetz die obere Breite und die untere Breite laufen konisch zusammen. Das Innenleben der Riemen können sehr unterschiedlich aufgebaut sein. Der Innenkern der Riemen ist mit Verstärkungen durchzogen, das können Draht, Gewebe oder auch andere Materialien sein. Dies kann unter Umständen davon abhängig sein, welche Kriterien erfüllt werden müssen. Die Riemen für Antriebe haben dort ihre Anwendung, wo große Kräfte mit wenig oder mit geringem Aufwand verrichtet werden müssen. Es können zum Beispiel große Kräfte auftreten bei Antrieben in Baumaschinen, Fahrzeuge im Bergbau  oder Förderanlagen im Bergbau. Bei den Industrie-Keilriemen unterscheidet man in klassische- und in Schmalkeilriemen. Unter flanken offenen Antriebsriemen versteht man, das an der Seitenwand der Schräg keine Haut ist. Die Riemen werden in vielen Industriebereichen verwendet, um die Produktion gleichmäßig am laufen zu halten.

Keilriemen Arten bei Schulz & Souard

Es gibt eine Vielzahl an Keilriemen und Antriebsriemen zum Beispiel Zahnriemen, das ist ein gezahnter Antriebsriemen mit Wellenartigen Rundungen die in Zahnriemenscheiben laufen.

Bitte beachten Sie für die Wartung Ihrer Maschinen und Geräte

Schulz & Souard ist der Meinung, das es ungemein nützlich ist, wenn die Antriebsriemen von Zeit zu Zeit ausgetauscht werden, bevor diese zerreißen. Es sollte immer darauf geachtet werden, wenn mehrere Riemen nebeneinander auf einer Scheibe eingesetzt werden, das alle Riemen auf einmal ausgetauscht werden. Hierbei ist stets darauf zu achten, das die ausgetauschten Riemen auch unbedingt Satzgleich sind. Das Heißt, die Riemen müssen alle die gleiche Länge haben. Wenn die Riemen nicht die gleiche Länge haben, dann können die Riemen nicht Gleichmäßig gespannt werden. Die Riemen würden ungleichmäßig mit einer Unwucht laufen. Das kann auf Dauer unter Umständen zu Störungen oder zu Schäden an der Maschinen oder an den Antriebsriemen führen. Die Keilriemen können zerreißen und die abgerissen Riemen-Teile könnten zu starken Beschädigungen führen und den Betriebsablauf empfindlich oder sogar ganz stören  Das kann zu Produkt ausfällen bei der Herstellung in der Produktion führen.

<- BackDruckansicht

Öffnungszeiten
Mo. - Do.   08:00 Uhr - 12:30 Uhr
  13:30 Uhr - 17:00 Uhr
Fr. 08:00 Uhr - 14:00 Uhr
Sa. geschlossen
Produkte
Service
Rechtliches